Was ist bei einem Umzug zu beachten?

Vor dem Umzug:

  • Umzugsfirma/Reinigungsfirma kontaktieren und Termin vereinbaren 
  • Evtl. eigene Helfer anfragen
  • Verpackungsmaterial besorgen
  • Umzugsgut verpacken und anschreiben
  • Nicht mehr benötigte Gegenstände aussortieren oder zum Entsorgen bereitmachen
  • Wohnungsskizze für neue Wohnung erstellen
  • Platz für Haustiere organisieren (Tierhort / Bekannte)

Am Umzugstag:

  • Werkzeugkiste- und Notfallapotheke griffbereit halten
  • Genug Bargeld bereithalten (Tanken, Essen, etc.)
  • Kontrollgang durch alte Wohnung
  • Zugänge zu neuer Wohnung freihalten
  • Rundgang mit Umzugsfirma 

Nach dem Umzug:

  • Kontrollgang durch neue Wohnung (allfällige Mängel)

Rechtliches:

  • Melden Sie sich bei Ihrem aktuellen Wohnort ab und denken Sie daran sich innert 14 Tagen bei der neuen Wohnsitzgemeinde anzumelden.
  • Melden Sie die Adressänderung bei der Gemeindeverwaltung Ihres Wohnortes (wenn Sie in der gleichen Gemeinde wohnhaft bleiben).

Adressänderungen:

  • Gemeindeverwaltung bzw. Stadtverwaltung
  • Arbeitgeber / Pensionskasse
  • Telefonanbieter
  • Billag
  • Elektrizitätswerke / Wasserwerke
  • Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär (wehrpflichtige Schweizerbürger)
  • Amicus (für Hundebesitzer)
  • Versicherungen
  • Post (Nachsendeauftrag)
  • Bank
  • Vereine
  • Diverse Abonnements (Zeitschriften)
Download
Umzugs-Checkliste zum Ausdrucken
Was ist bei einem Umzug zu beachten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 40.2 KB